Master Wirtschaftsingenieurwesen

Profil des Studiengangs

Eckdaten:

Abschluss:
Master of Science (M.Sc.)
Regelstudienzeit:
3 Semester
Studienanfänger:
40 jährlich
Zulassung:
zulassungsfrei (ggf. mit Auswahlverfahren)
Studienformen:
Vollzeit, Teilzeit, Master+
Unterrichtssprache:
Deutsch
Studiengangsprofil:
anwendungsorientiert
Bewerbungsfrist:
31. August für das Wintersemester
28. Februar für das Sommersemester
Studienbeginn:
1. Oktober für das Wintersemester
1. April für das Sommersemester
Auslandssemester:
individuell planbar
Semestergebühren:
2.130 EUR in Vollzeit

Fachanteile:

Wirtschaftsingenieurwesen an der FH Wedel

Im Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der Fachhochschule Wedel bei Hamburg lernen Sie, Geschäftsprozesse ganzheitlich zu betrachten und Probleme an der Schnittstelle zwischen Informatik und Technik zu lösen. Die Studieninhalte können Sie mitgestalten, indem Sie individuelle Schwerpunkte setzen. Fünf Vertiefungsrichtungen stehen dafür zur Wahl: IT-Management, Energie & Umwelttechnik, Optik & Sensoren, Marketing & Medien sowie Finance & Services.

Die FH Wedel pflegt einen engen Kontakt zu Industrie und Wirtschaft. Es gibt zahlreiche Kooperationen mit Unternehmen aus der Region, beispielsweise mit der Lufthansa Technik AG der Airbus Group S.A.S.,der Hamburger Hafen und Logistik AG oder der Jungheinrich AG. Möglich macht dies nicht zuletzt der Wedeler Hochschulbund, der Förderverein der Hochschule. Auf diese Weise können Sie schon früh ein berufliches Netzwerk aufbauen. Durch die enge Verzahnung von Theorie und Praxis sind Absolventen der FH Wedel gefragte Arbeitnehmer, die beruflich äußerst schnell Fuß fassen. Kleine Arbeitsgruppen, ein überschaubarer Campus und ein partnerschaftliches Verhältnis zwischen Lehrenden und Studierenden schaffen darüber hinaus eine angenehme Lern- und Arbeitsatmosphäre.

Studieninhalte

Die Schwerpunkte im Master-Studium Wirtschaftsingenieurwesen liegen in den Bereichen IT-Management, Energie- & Umwelttechnik, Optik & Sensoren, Marketing & Medienmanagement sowie Finance & Services. Dies entspricht auch den Themen der Vertiefungsrichtungen, für die Sie sich entscheiden können. Auf diese Weise können Sie Ihre Studieninhalte entsprechend Ihrer Interessen und Kompetenzen mitgestalten und so Ihr berufliches Profil schärfen.

Fachlich beschäftigen Sie sich mit modernen Produktionsverfahren und in diesem Zusammenhang mit Chemie, Werkstoffkunde und Physik. Auch Themen wie die Automatisierung von Fertigungs- und Montageprozessen, Business Intelligence oder ERP-Systeme sind Bestandteil des Curriculums. Wirtschaftliche Kenntnisse, beispielsweise im Bereich Mikroökonomik oder internationaler Wirtschaft vervollständigen den Stundenplan. Sie durchlaufen Kurse in Strategischem Management, Verhandlungsführung oder in Kommunikation und Präsentation. So können Sie bestens vorbereitet Führungsaufgaben übernehmen. Darüber hinaus lernen Sie, analytisch-konzeptionell zu denken und wissenschaftlich zu arbeiten. Dies bereitet Sie auf Ihre Master-Thesis vor, welche die meisten Studierenden im dritten Semester in einem Unternehmen ihrer Wahl verfassen. Nachdem Sie alle Prüfungen bestanden und Ihre Abschlussarbeit verfasst haben, verleiht Ihnen die FH Wedel den akademischen Grad Master of Science (M.Sc.).

Vertiefungsrichtungen

Energie & Umwelttechnik

Diese Vertiefungsrichtung legt den Fokus auf Chancen und Risiken der Energienutzung sowie für die Umwelt und die handelnden Individuen und Unternehmen. Im Modul Energietechnik geht es um die Methoden der Wandlung, Speicherung und des Transports von Energie und die Grundzüge der Energiewirtschaft. Im Bereich Umwelttechnik befassen Sie sich intensiv mit Umwelteinflüssen und den Stoffkreisläufen in Luft, Wasser und Boden sowie mit technischen Verfahren, mit deren Hilfe Schadstoffe und umweltrelevante Stoffe abgetrennt oder in ihrer Wirkung abgemildert werden können. Auch die gesetzlichen Rahmenbedingungen, die für den Schutz der Umwelt von Interesse sind, spielen eine Rolle. Bei Fragen zu dieser Vertiefungsrichtung wenden Sie sich bitte an Prof. Mike Schmitt.

Finance & Services

In dieser Vertiefungsrichtung befassen Sie sich mit der Funktionsweise von Finanzmärkten und Konzepten der Internationalisierung und Digitalisierung des Servicegeschäftes. Im Planspiel Unternehmensgründung erweitern und erproben Sie Ihre strategischen Kompetenzen. Im Modul Leadership & Service Strategies setzen Sie sich mit einer service-orientierten Managementperspektive auseinander. Außerdem belegen Sie ein Seminar zu aktuellen Themen aus dem Bereich Finance & Services, welches Ihnen den Einstieg in die abschließende Thesis erleichtert. Fragen zu den Inhalten der Vertiefungsrichtungen richten Sie bitte an Prof. Thorsten Giersch.

Optik & Sensoren

In dieser Vertiefungsrichtung beschäftigen Sie sich mit Beschichtungstechnologie und Sensortechnik sowie mit Technischer Optik. So befassen Sie sich beispielsweise mit einfachen Linsensystem, verschiedenen Fasertypen und halbleiter-basierten Lichtquellen sowie deren Rolle in elektronischen Schaltungen. Im Rahmen der Projektstudie Technik und auch des Seminars schärfen Sie insbesondere Ihre Projektmanagement-Kompetenz. Sie erlernen eigenständige, praktische, technische Projektarbeiten durchzuführen, neuen Prozessvarianten oder neue Fertigungsprozesse eigenständig umzusetzen und im Team Projektverantwortung zu übernehmen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Andreas Haase.

IT-Management

Der wachsenden Komplexität ihrer Geschäftsprozesse begegnen viele Unternehmen mit einem verstärkten Einsatz von IT-Systemen. Wie Sie diese konzipieren, einführen und in Betrieb nehmen, lernen Sie in der Vertiefungsrichtung IT-Management. Themen wie IT-Governance und Change-Management spielen eine Rolle und es geht auch darum, IT-Sicherheit im Kontext von Unternehmensstrategien zu bewerten und zu gestalten. Wichtige Konzepte der diskreten Simulation stehen genauso auf dem Stundenplan wie Software-Systeme, um Modelle zu erstellen, oder Grundlagen zu Semantic Web und Big Data. Im Seminar Informatik erarbeiten Sie wissenschaftlich praxisrelevante Fragestellungen und lernen so, anspruchsvolle Themen aus dem IT-Bereich eigenständig stärker theorieorientiert zu strukturieren. Fragen zu den Inhalten der Vertiefungsrichtung beantwortet Ihnen Prof. Gerrit Remané.

Marketing & Medien

Basierend auf Grundkenntnissen aus Ihrem Bachelor-Studium bauen Sie Ihre Marketing- und Medienkenntnisse in dieser Vertiefung aus. Sie arbeiten wissenschaftlich und beschäftigen sich mit den neuesten Entwicklungen im Marketing. Denn die Digitalisierung, ein verändertes Mediennutzungsverhalten und die zunehmende Medienkonvergenz ändern auch die Marketing-Kommunikation. Sie lernen, die theoretischen Modelle im Rahmen von Praxisbeispielen und Übungen mit Partnerunternehmen in der Praxis anzuwenden. Beispielsweise führen Sie eine empirische Erhebung im Bereich Marktforschung durch. Im Seminar Marketing & Medienmanagement erarbeiten Sie eigenständig eine wissenschaftliche Fragestellung des Fachgebiets. Ihr Ansprechpartner für diese Vertiefungsrichtung ist Prof. Alexander Fischer.

Duales Studium

Den Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen können Sie auch dual studieren: Begleitend zum Studium sind Sie dann in einem Unternehmen tätig, das Ihnen das Studium finanziert. Das duale Modell an der FH Wedel ist ein Präsenzstudium mit regulärem Vorlesungsbetrieb. Wenn Sie berufsbegleitend studieren möchten, bietet sich auch ein Teilzeitstudium an. Anke Amsel, Koordinatorin des dualen Studiums, beantwortet Ihnen gerne alle Fragen rund um das duale Master-Studium und unterstützt Sie bei der Suche nach einem möglichen Kooperationsunternehmen.

Berufsaussichten

Unsere Absolventen genießen in Unternehmen einen hervorragenden Ruf als hochqualifizierte, engagierte und dynamische Fach- und Führungskräfte. Viele von ihnen unterschreiben bereits vor Erhalt ihrer Abschlusszeugnisse einen Arbeitsvertrag.

Als Master-Absolvent werden Sie darauf vorbereitet, Führungsaufgaben zu übernehmen. Sie lernen, Projekte zu überblicken, voranzutreiben oder  in internationalen Teams Aufgaben zu koordinieren. Dabei behalten Sie immer die Kosten im Blick. Unsere Absolventen sind in nahezu allen Branchen und Unternehmensbereichen tätig: Sie arbeiten in der Industrie, im Handel, im Dienstleistungssektor, in der Produktion, in der Logistik, im Marketing oder Vertrieb, im Controlling oder in der Beratung. Auch in Bereichen wie dem Ressourcen-, Umwelt- und Gesundheitsmanagement werden Wirtschaftsingenieure immer stärker nachgefragt.

Studierende mit neuen Geschäftsideen werden von der Hochschule explizit dabei unterstützt, eigene Start-ups zu gründen. Nicht nur Seminare und Workshops zum Thema Gründen helfen bei diesem Prozess – auch Professoren, die bereits selbst gegründet haben, stehen den Jungunternehmern mit Rat und Tat zur Seite. Wenn Sie nach Ihrem Abschluss weiterhin wissenschaftlich arbeiten möchten, besteht auch die Möglichkeit, zu promovieren. Die FH Wedel unterstützt Sie gern bei diesem Vorhaben.