Chemie

Im Chemielabor der FH Wedel lernen unsere angehenden Ingenieure, wichtiges Chemie-Basiswissen in der Praxis anzuwenden.

Aber auch unsere Studierenden des Bachelor-Studiengangs Wirtschaftsingenieurswesen nutzen das Chemielabor. Im Rahmen eines physikalischen Praktikums im 2. und 3. Semester werden hier die Inhalte der Vorlesungen praktisch untermauert. Dabei erlernen sie die wissenschaftlich-systematische Durchführung von Experimenten und deren Dokumentation.

Das Labor befindet sich im Überbau des 1. Obergeschosses.

Ausstattung

Der Laborbereich umfasst sechs Standardarbeitsplätze (Keramikarbeitstische), an denen Einzelpersonen oder kleine Arbeitsgruppen Versuche durchführen können. An zwei weiteren Sonderarbeitsplätzen können Messungen zu physikalisch-chemischen Versuchen durchgeführt werden. Ein Computerarbeitsplatz ist reserviert, um das sogenannten “Molecular Modelling” zu erlernen. Außerdem gehört zum Chemielaborbereich ein Chemikalien- und ein Gerätelager sowie ein Raum, in dem die analytische Chemie Proben vorbereitet.

  • Digitales pH-Meter
  • Analysenwaagen
  • Heizofen
  • Atomabsorptionsspektrometer
  • Gaschromatograph
  • Zentrifugen
  • Standardglasgerätschaften
  • Abzug

Einsatz in Lehre und Forschung

Praktikumsversuche:

  • Bestimmung der Inversionsgeschwindigkeit des Rohrzuckers
  • Konzentrationsbestimmung von Schwefelsäure
  • Bestimmung der Molekülabmessung von Stearinsäure
  • Potentiometrische Bestimmung des Mohrschen Salzes (Ammoniumeisen(II)-sulfat)
  • Dünnschichtchromatographie
  • Schwermetallbestimmung in Böden
  • Bestimmung des Gefrierpunktes organischer Stoffe
  • Molecular Modelling

Experimente in der Vorlesung:

Auch im Rahmen der Vorlesung "Chemie/Chemietechnik" werden die Ausführungen des Dozenten durch praktische Experimente in unserem Chemilabor veranschaulicht.

Betreuung