Kurse und Zertifikate

Die Fachhochschule Wedel bietet über den regulären Lehrbetrieb hinaus Weiterbildungsangebote in den Bereichen Projektmanagement, IT-Outsourcing, E-Commerce, Entrepreneurship, Führung sowie in Chinesisch an. Wenn Sie sich für einen der folgenden Kurse interessieren, können Sie sich unter weiterbildungspam prevention@fh-wedel.de dafür anmelden. Auch für Rückfragen stehen wir Ihnen unter dieser E-Mail-Adresse zur Verfügung.

Executive Education E-Commerce

Das Programm "E-Commerce - Grundlagen und Praxis zu Direct-to-Consumer, Online-Shops und Category Management" ist eine viertägige Weiterbildung für bis zu acht Teilnehmer, die auf Anfrage für externe Interessierte angeboten wird. Die Fortbildung richtet sich an das mittlere und gehobene Management mit Fokus auf die digitale Vermarktung. Eine einschlägige Berufserfahrung in diesem Bereich ist für die Teilnahme erforderlich. Das Angebot ist nach dem Weiterbildungsgesetz Schleswig-Holstein (WBG) für die Bildungsfreistellung (auch "Bildungsurlaub" genannt) anerkannt.

Inhaltlich umfasst das Angebot vier Schwerpunkte. Eine Einheit befasst sich mit digitalen Strategien für E-Commerce Geschäftsmodelle. Auch Grundlagen in E-Commerce und Plattform Architektur werden vermittelt. Ein dritter Schwerpunkt befasst sich mit Category Management & Digital Marketing. Darüber hinaus werden der Online-Shop Aufbau und der Bereich Lean Start-up behandelt.

Nach Abschluss der Fortbildung verfügen die Teilnehmer über Kenntnisse der Systemkomponenten, die im E-Commerce bei der Realisierung von B2C-Geschäftsbeziehungen zum Einsatz kommen, und sind in der Lage, die Konzeption eines Online-Shops zu begleiten und die dafür notwendigen E-Commerce-System-Module zu bewerten. Außerdem verfügen sie über Kenntnisse zu allen Online-Marketing Kanälen, die zur Kundengewinnung und Kundenbindung im E-Commerce eingesetzt werden können. Darin enthalten sind Kenntnisse zur Verwendung von Daten in wichtigen Prozessen des E-Commerce beispielsweise im Customer Relationship Management. Zusammengefasst vermittelt die Fortbildung das Know-how, kreative Produktideen in Markterfolge zu überführen.

Angeboten wird diese Fortbildung von den zwei E-Commerce-Experten der Hochschule: Prof. Jan-Paul Lüdtke und Prof. Florian Schatz. In einer Doppelspitze leiten sie den konsekutiven Studiengang E-Commerce. Zuvor waren sie erfolgreiche Gründer. Rückfragen zu diesem Angebot richten Sie bitte an Prof. Florian Schatz.

Workshop Entrepreneurship

Der Workshop Entre- und Intrapreneurship flankiert die Vorlesung Entre- und Intrapreneurship und ist für Bachelor-Studierende in Betriebswirtschaftslehre und Smart Technology Pflicht. In anderen Studiengängen kann der Workshop als Wahlfach belegt werden. Hier lernen Studierende den Prozess der Unternehmensgründung kennen und beschäftigen sich unter anderem mit Geschäftsentwicklung, Potenzialanalyse, Verhandlungstraining oder Stressmanagement. Am Ende sind sie in der Lage, neue Geschäftsideen erfolgreich umzusetzen – ob als eigenes Start-up oder als Intrapreneur in traditionellen Unternehmensstrukturen. Der Workshop Entre- und Intrapreneurship findet einmal pro Semester statt. Veranstaltungsort ist nicht immer die Hochschule, sondern auch mal etwa Co-Working-Spaces von Unternehmen. 

Führungskräftetraining

Einmal im Jahr im Sommersemester wird ein Führungskräftetraining angeboten. Das Angebot richtet sich an Studierende, Alumni sowie Interessenten außerhalb der Hochschule. In diesem Kurs werden die Grundlagen zur allgemeinen Rolle von Fachwissen im Job vermittelt und verschiedene Personentypen sowie Persönlichkeiten und deren Präferenzen vorgestellt. Wer Interesse an einem Individual-Feedback hat, erhält nach einem entsprechenden Test einen ausführlichen Bericht zum eigenen Verhaltensprofil sowie dem individuellen Management- sowie Führungspotenzial. Das Training ist kostenfrei. Die Kosten für die Persönlichkeitsanalyse sind nach Zielgruppen gestaffelt und starten ab 275 Euro für Studierende der Hochschule.

Detailinformationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer.

IT-Outsourcing erfolgreich umsetzen

Der Kurs richtet sich an Studierende, Alumni und Berufstätige außerhalb der Hochschule und wird einmal pro Jahr im Sommersemester angeboten. Er besteht aus einer halbtägigen Einführungsveranstaltung und einem dreitägigen Blockseminar. Im Seminar werden mit hohem Praxisbezug Grundlagen aus dem IT-Outsourcing erarbeitet. Die Veranstaltung ist besonders für Studierende der Studiengänge IT-Management, Consulting & Auditing und Wirtschaftsinformatik ab dem vierten Fachsemester  interessant.

Die Einführungsveranstaltung, bei der es um die wesentlichen Schwerpunkte beim IT-Outsourcing geht, richtet sich ausschließlich an die Studierenden der FH Wedel. Sie erarbeiten in Kleingruppen Fallstudien, die für eine erfolgreiche Teilnahme am Kurs Voraussetzung sind.

Im anschließenden Blockseminar, das auch von Externen belegt werden kann, verschaffen sich die Teilnehmer einen Überblick über die Marktentwicklungen, die Treiber, die erfolgskritischen Faktoren sowie die Rahmenbedingungen beim IT-Outsourcing. Des Weiteren geht es um die vier Phasen im Projektablauf, auch "OMIT-Referenzmodell" genannt (Outsourcing Management of Information Technology). Sie umfassen die Strategiefindung, die Ausschreibungsphase, die Implementierung und die Inbetriebnahme. Am letzten Seminartag präsentieren die Gruppen die Lösungen ihrer Fallstudien. Auch mögliche alternative Lösungsszenarien werden diskutiert und alle Ansätze werden aus der Perspektive der Praxis überprüft.

Detailinformationen entnehmen Sie bitte unserem Flyer.

Projektmanagement – Vorbereitung auf PMI®-Zertifizierungen

Der Kurs Projektmanagement wird als dreitägiger Block einmal pro Semester angeboten und gibt die Möglichkeit, sich auf eine Zertifizierung des PMI vorzubereiten. Zielgruppe sind neben den Studierenden der FH Wedel auch deren Alumni sowie die Mitglieder des Wedeler Hochschulbundes. Darüber hinaus ist das Angebot offen für Interessierte, die an einer Vorbereitung auf das international renommierte Zertifikat im Projektmanagement interessiert sind.

Die Teilnehmenden werden in die Phasen des Projektmanagements eingeführt und üben die Inhalte im Rahmen einer Fallstudie. Die damit verbundenen 24 Ausbildungsstunden reichen aus, um die Zulassungsvoraussetzung von 23 PDU (Professional Development Units) für die Zertifizierung zum Certified Assistant in Project Management CAPM® zu erlangen.

Projektmanagement ist für einen Großteil der Studierenden bereits als Modul im Studium integriert. In den Studiengängen Betriebswirtschaftslehre, Informatik, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen lernen Studierende so Methoden zur Projektorganisation, -planung und -steuerung sowie zum Projektcontrolling. Dieses Angebot ermöglicht zusätzlich, sich auf die Zertifizierung des PMI vorzubereiten. (PMI und CAPM sind geschützte Marken des Project Management Institute, Inc.)

Die Kursgebühr ist nach Zielgruppen gestaffelt und startet ab 495 Euro. Inhalte und Umfang des Trainings entnehmen Sie bitte unserem Flyer.

Chinesisch

Die FH Wedel kooperiert in China mit der Bejing Foreign Studies University in Peking und der Fudan University in Shanghai. Besonders für Studierende der Fächer Betriebswirtschaftslehre und Wirtschaftsingenieurwesen sind die Studienprogramme in China empfehlenswert. In Vorbereitung auf das Auslandssemester in China bietet die Hochschule im Semesterbetrieb regelmäßig einen wöchentlichen Chinesischkurs mit einer Einheit von 90 Minuten an. Selbstverständlich ist der Kurs über den Auslandsaufenthalt in China hinaus offen für alle Studierenden, die sich für die chinesische Sprache interessieren. Fragen zum Kursangebot beantwortet Ihnen Nicole Haß vom International Office.