Der Prüfungsausschuss

Die Prüfungsverfahren der Fachhochschule Wedel werden durch die Prüfungsverfahrensordnung (PVO), die studiengangsspezifischen Studien- und Prüfungsordnungen (SPO) sowie durch die Einschreibungs- und  Zulassungsordnung (ZO) geregelt. Der Prüfungsausschuss trägt dafür Sorge, dass diese Regelwerke eingehalten werden. Er kümmert sich um sämtliche Anliegen rund um die Themen Prüfung, Prüfungsrecht, Anerkennung von Leistungen, Studienzeitverlängerung oder Urlaubssemester. Auch bei Streitpunkten im Prüfungsverfahren hat er das letzte Wort. Grundlage für jede seiner Entscheidungsfindung ist neben den genannten Ordnungen das Hochschulgesetz Schleswig-Holsteins.

Der Prüfungsausschuss steht Studierenden und Lehrenden gleichermaßen zur Verfügung. Er ist unter der E-Mail pruefungsausschussspam prevention@fh-wedel.de zu erreichen.

Die Mitglieder des Prüfungsausschusses sind zur Verschwiegenheit über sämtliche mit der Prüfung einzelner Kandidatinnen oder Kandidaten zusammenhängenden Vorgänge und Beratungen verpflichtet. Der Ausschuss entscheidet mit einfacher Mehrheit der anwesenden Mitglieder. Er tagt nicht öffentlich. Um die studentische Sicht auf Problemfälle einzubringen und Entscheidungen für den jeweilig Betroffenen transparent zu gestalten, entsendet die Studentenschaft einen studentischen Vertreter. Dieser hat ein Rede-, aber kein Stimmrecht.

Mitglieder des Prüfungsausschusses

Stimmberechtigte Mitglieder
1. VorsitzenderProf. Dr. Mike Schmitt
2. VorsitzenderProf. Dr. Eike Harms
Weitere Mitglieder des LehrkörpersProf. Dr. Carsten Burmeister
Prof. Dr. Andreas Häuslein
Prof. Dr. Sergei Sawitzki
Timm Bostelmann
Christian Krug
Nicht-Stimmberechtigte Mitglieder
Studentischer VertreterLeander Schulz
Leiterin PrüfungscenterBettina Otto