Master Betriebswirtschaftslehre

Profil des Studiengangs

Eckdaten:

Abschluss:
Master of Science (M.Sc.)
Regelstudienzeit:
wahlweise 3 oder 4 Semester
Studienanfänger:
45 jährlich
Zulassung:
zulassungsfrei (ggf. mit Auswahlverfahren)
Studienformen:
Vollzeit, Teilzeit, dual
Unterrichtssprache:
Deutsch
Studiengangsprofil:
anwendungsorientiert
Bewerbungsfrist:
31. August für das Wintersemester
28. Februar für das Sommersemester
Studienbeginn:
1. Oktober für das Wintersemester
1. April für das Sommersemester
Auslandssemester:
optional
Semestergebühren:
1.980 EUR in Vollzeit

Fachanteile:

Betriebswirtschaftslehre an der FH Wedel

Im Master-Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Wedel bei Hamburg vertiefen Sie Ihr Wissen, das Sie während Ihres Bachelor-Studiums erworben haben. Sie schulen beispielsweise Ihre theoretisch-analytischen Fähigkeiten und lernen verstärkt, eigenständig wissenschaftlich zu arbeiten. Fachliche Grundlagen werden dabei mit aktuellen Entwicklungen verknüpft, um Sie so auf eine leitende berufliche Position vorzubereiten. Das Studium dauert wahlweise drei oder vier Semester: Das 4-semestrige Studium beinhaltet ein Auslands- oder Praxissemester. Das Auslandssemester können Sie beispielsweise an der renommierten Napier University in Edinburgh verbringen und auf diese Weise einen zusätzlichen Masterabschluss – einen sogenannten Double Degree – erwerben.

Möchten Sie hingegen lieber während eines Praxissemesters Erfahrung in einem Unternehmen sammeln, profitieren Sie von unseren vielfältigen Kontakten zur Wirtschaft. Es bestehen Kooperationen zu Unternehmen wie der Otto Group, Xing, Parship, DaimlerChrysler AG oder Immowelt Hamburg GmbH. Möglich macht dies nicht zuletzt der Wedeler Hochschulbund, der Förderverein der Hochschule.

Bereits im ersten Semester wählen Sie eine Vertiefungsrichtung und schärfen so Ihr berufliches Profil entsprechend Ihrer Interessen und Kompetenzen. Die Arbeitsgruppen und der Campus sind klein, das Verhältnis zu den Professoren ist partnerschaftlich. Dies sorgt für eine angenehme Lern- und Arbeitsatmosphäre. Unternehmensvertreter sind in die Lehre eingebunden und geben den Studierenden wichtige Einblicke in den Berufsalltag. Da sich die Studieninhalte stark an der beruflichen Praxis orientieren, haben unsere Absolventen beste Karrierechancen.

Studieninhalte

In Ihrem Master-Studium werden Sie zu Themen wie Strategisches Management, Corporate Governance oder Verhandlungsführung auf leitende Aufgaben vorbereitet. Sie lernen beispielsweise, komplexe Entscheidungssituationen zu modellieren oder das Unternehmen als Organisationssystem zu charakterisieren. Außerdem behandeln Sie fortgeschrittene Fragen des Einsatzes von IT-Systemen in der Unternehmensführung und setzen sich mit den Herausforderungen der internationalen Verflechtungen der Wirtschaft und Fragen der Wettbewerbstheorie und -politik auseinander.

Bereits im ersten Semester entscheiden Sie sich für eine Vertiefungsrichtung und schärfen so Ihr berufliches Profil. Sie können wählen zwischen Finance & Services, Financial Accounting & Auditing, Marketing & Medien sowie IT-Management. Jede der Vertiefungsrichtungen ist mit einem zugehörigen Seminar verbunden. In der Regel schreiben Sie auch Ihre Thesis im Bereich Ihrer Vertiefung, dies ist aber nicht zwingend erforderlich. Beim 4-semestrigen Master absolvieren Sie im dritten Semester ein Auslands- oder Praxissemester. Das Praxissemester beinhaltet auch die Ausarbeitung einer empirischen Fallstudie, dies bietet häufig eine sehr gute Möglichkeit, sich thematisch schon auf die nachfolgende Thesis vorzubereiten. Die Fachhochschule verfügt über ein gutes Netzwerk an Kooperationspartnern und Partnerhochschulen  im Ausland. Im Rahmen des Auslandsstudiums können Sie zusätzlich zum Master in Betriebswirtschaftslehre an der FH Wedel den Abschluss Master of Science Management der Edinburgh Napier University erwerben. Ihre Master-Arbeit wird an beiden Orten betreut und anschließend getrennt beurteilt. Nach Absprache mit dem International Office ist auch ein zusätzlicher Master-Abschluss an der australischen University of the Sunshine Coastmöglich.

Um die Internationalität zu fördern, finden ausgewählte Veranstaltungen in Englisch statt. So sind Sie optimal auf die Anforderungen der globalisierten Märkte vorbereitet. Nachdem Sie alle Prüfungen bestanden und Ihre Abschlussarbeit verfasst haben, verleiht Ihnen die FH Wedel den akademischen Grad Master of Science (M.Sc).

Vertiefungsrichtungen

Finance & Services

Die Vertiefungsrichtung Finance & Services führt die Vertiefungsrichtung Dienstleistungsmanagementaus dem Bachelor fort. Entsprechende Grundkenntnisse werden vorausgesetzt.
Im Zentrum stehen Themen wie Chancen und Herausforderungen des internationalen Dienstleistungshandels oder aktuelle Entwicklungen eines umfassenden Serviceverständnisses. Darüber hinaus werden Aspekte wie die Digitalisierung und Internationalisierung aufgegriffen und um Themen wie Unternehmensgründung und -führung ergänzt. Sie befassen sich beispielsweise mit der Internationalisierung von Services oder mit der aktuellen Finanzmarkttheorie.
Im Planspiel Unternehmensgründung werden die Themen Finance & Service zusammengeführt. Diese Vertiefung qualifiziert Sie für Tätigkeiten in der Unternehmensführung. Fragen dazu richten Sie bitte an Prof. Thorsten Giersch.

Marketing & Medien

Die Marketing- und Medienkenntnisse aus dem Bachelor-Studium werden in dieser Vertiefungsrichtung weiterentwickelt und vertieft – entsprechende Grundkenntnisse werden vorausgesetzt. Sie arbeiten wissenschaftlich und beschäftigen sich mit den neuesten Entwicklungen im Marketing. Denn die Digitalisierung, ein verändertes Mediennutzungsverhalten und die zunehmende Medienkonvergenz ändern auch die Marketing-Kommunikation.
Sie lernen, die theoretischen Modelle im Rahmen von Praxisbeispielen und Übungen mit Partnerunternehmen in der Praxis anzuwenden. Beispielsweise führen Sie eine empirische Erhebung im Bereich Marktforschung durch. Im Seminar Marketing erarbeiten Sie eigenständig eine wissenschaftliche Fragestellung aus dem Bereich Marketing & Medien.
Diese Vertiefungsrichtung bereitet Sie auf eine Karriere in Marketingabteilungen großer Unternehmen vor, beispielsweise als Produkt- oder Brandmanager; in Agenturen oder im Führungsnachwuchs von Medienunternehmen. Fragen hierzu richten Sie bitte an Prof. Alexander Fischer.

Financial Accounting & Auditing

Die Vertiefungsrichtung Financial Accounting & Auditing führt die gleichnamige Vertiefungsrichtungaus dem Bachelor fort. Sie entwickeln fundierte Lösungen für theoretische oder empirische Problemstellungen aus dem Bereich Financial Accounting oder angrenzenden Themengebieten wie Auditing, Taxation, Corporate Governance, Corporate Social Responsibility oder Mergers & Acquisitions. Sie lernen, wie Steuern die Wahl der Rechtsform beeinflussen, wie internationale Besteuerung funktioniert oder wie Sie mit praxisrelevanten Prüfungs-IT-Tools umgehen.
Case-Studies und Workshops sind wichtige Bestandteile dieser Vertiefungsrichtung. Ein Großteil der Lehrveranstaltungen wird von exzellenten Vertretern renommierter Kooperationspartner durchgeführt. So werden Sie bestens auf Tätigkeiten in Wirtschaftsprüfungs-, Steuerberatungs- und Unternehmensberatungsgesellschaften sowie in den Abteilungen Rechnungslegung, Controlling oder M&A in Unternehmen vorbereitet. Da die Präsenzveranstaltungen in der Regel auf drei Tage in der Woche geblockt werden können, besteht die Möglichkeit, bereits während des Studiums Praxiszeiten für das Steuerberaterexamen anzusammeln. Fragen richten Sie bitte an Prof. Stefan Weber.

IT-Management

Da Geschäftsprozesse immer komplexer werden, setzen Unternehmen vermehrt IT-Systeme ein. Wie Sie diese konzipieren, einführen und in Betrieb nehmen, lernen Sie in dieser Vertiefungsrichtung. Dabei geht es auch darum, IT-Sicherheit im Kontext von Unternehmensstrategien zu bewerten und zu gestalten. Themen wie IT-Governance und Change-Management spielen außerdem eine Rolle.
Wichtige Konzepte der diskreten Simulation stehen genauso auf dem Stundenplan wie Software-Systeme, um Modelle zu erstellen oder Grundlagen zu Semantic Web und Big Data. Im Seminar IT-Management erarbeiten Sie wissenschaftlich praxisrelevante Fragestellungen und lernen so, eigenständig Lösungen für Probleme zu entwickeln.
Mit der Vertiefungsrichtung IT-Management werden Sie auf die berufliche Praxis an der Schnittstelle zwischen betriebswirtschaftlichen Prozessen und der zugehörigen IT-Unterstützung vorbereitet. Fragen beantworten Ihnen Dr. Gerrit Remané.

Duales Studium

Den Master-Studiengang BWL können Sie auch dual studieren: Begleitend zum Studium sind Sie dann in einem Unternehmen tätig, das Ihnen das Studium finanziert. Das duale Modell an der FH Wedel ist ein Präsenzstudium mit regulärem Vorlesungsbetrieb. Wenn Sie berufsbegleitend studieren möchten, bietet sich auch ein Teilzeitstudium an. Anke Amsel, Koordinatorin des dualen Studiums, beantwortet Ihnen gerne alle Fragen rund um das duale Master-Studium und unterstützt Sie bei der Suche nach einem möglichen Kooperationsunternehmen.

Berufsaussichten

Unsere Absolventen sind in Unternehmen als hochqualifizierte, engagierte und dynamische Fach- und Führungskräfte gefragt. Viele von ihnen haben bereits vor Erhalt ihrer Abschlusszeugnisse einen Arbeitsvertrag unterschrieben. Ihr Master-Abschluss hat den Grundstein für eine Führungsposition in einem Unternehmen gelegt. Unsere Absolventen arbeiten in internationalen Konzernen, öffentlichen Institutionen, mittelständischen Unternehmen oder Start-ups. Beschäftigungen im Dienstleistungssektor etwa bei Banken oder Versicherungen sind ebenso möglich wie in der Industrie oder der Logistik.
Sie können in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft oder Unternehmensberatung tätig sein oder als Branding-Experte einen Markenartikel unterstützen. Nicht zuletzt ergeben sich auch sehr gute Berufsaussichten durch ein starkes Profil in der Verknüpfung von BWL und IT-Management. 

Studierende mit neuen Geschäftsideen werden von der FH explizit dabei unterstützt, eigene Start-ups zu gründen. Nicht nur Seminare und Workshops zum Thema Entrepreneurship helfen bei diesem Prozess – auch Professoren, die bereits selbst gegründet haben, stehen den Jungunternehmern mit Rat und Tat zur Seite. Wenn Sie nach Ihrem Abschluss weiterhin wissenschaftlich arbeiten möchten, besteht auch die Möglichkeit, zu promovieren. Die FH Wedel unterstützt Sie gern bei diesem Vorhaben.

Ansprechpartner

Portrait von Prof. Dr. Thorsten Giersch
Portrait von  Anke Amsel