Herzlich willkommen an der FH Wedel!

Sie möchten studieren, wissen aber noch nicht genau, in welche Richtung es gehen soll? Sie haben sich bei Universitäten, kleinen und großen Hochschulen umgesehen, haben aber Ihre Wunschhochschule noch nicht gefunden?

Ich, Prof. Dr. Eike Harms, Präsident der Fachhochschule Wedel, sowie das gesamte Team unserer Hochschule laden Sie ein, die FH Wedel am westlichen Stadtrand von Hamburg und das zukunftsorientierte Studienangebot kennenzulernen. Aktives Lernen in modernen Laborbereichen und der persönliche Draht zwischen Studierenden und Dozenten machen das Studium an der staatlich anerkannten privaten Hochschule aus. Für die hohe Praxisorientierung im Studium bauen wir auf unser partnerschaftliches starkes Netzwerk in der Wirtschaft und zeigen als geförderte Gründerhochschule den Weg ins Start-up auf.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Entdecken unserer Fachbereiche, den Laboren und dem Studienangebot. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen und lernen Sie uns bei nächster Gelegenheit persönlich kennen! Wir freuen uns darauf, Sie in Ihrer Berufs- und Studienorientierung begleiten zu können.

Informatik, Technik oder doch was mit Wirtschaft?

Die Auswahl an Studiengängen in Deutschland ist überwältigend. Da ist es gar nicht so einfach, den Überblick zu behalten. An der FH Wedel ist es übersichtlich. Die zwölf Bachelor-Studiengänge und acht Master-Programme basieren auf den drei Säulen Informatik, Technik und Wirtschaft. Alle Studiengänge sind interdisziplinär angelegt und gut aufeinander abgestimmt. Verfolgen Sie Ihre Leidenschaft und tauchen Sie in Ihren Bereich tiefer ein: ein Studium im Bereich Informatik, Technik oder Wirtschaft.

Informatik

Technik

Wirtschaft

Unser Campus

Bei seiner überschaubaren Größe hat der Campus mit der Infrastruktur der FH Wedel erstaunlich viel zu bieten. Um das theoretisch Gelernte auch praktisch anwenden zu können, stehen unseren Studierenden sechs Rechenzentren und 16 Labore zur Verfügung: für die verschiedenen naturwissenschaftlichen Disziplinen der Ingenieurwissenschaften oder die Bereiche der Informationstechnik, zur Prototypenerstellung oder Games-Entwicklung im Virtual Reality Labor. Die Entfaltungsmöglichkeiten sind zahlreich. Entdecken Sie, wie lebendig ein Studium gestaltet sein kann.

Wie im Virtual Reality Labor 3D-Animationen getestet werden können.

Fokus: Wie mache ich einen Roboter intelligent?

Von der Idee bis zum Prototypen: smarte Lösungen in der SmartArea.

Ingenieurwissenschaften praxisnah für mehr industrielles Know-how.

Ihre Mitstudierenden

In 2020 wurde die FH Wedel durch das unabhängige Hochschulbewertungsportal StudyCheck als eine der zehn Top Hochschulen in Deutschland ausgezeichnet – und das nicht ohne Grund. Auf den Rückhalt und die positiven Rückmeldungen unserer Studierenden und Ehemaligen sind wir besonders stolz. Sie sind unsere tägliche Motivation, beständig die Qualität unserer Wissensvermittlung weiterzuentwickeln.

Tjorge Orlitz über sein Studium an der FH Wedel.

Ich habe das Bachelor-Studium Data Science & Artificial Intelligence gewählt, um eine spannende Kombination aus Wirtschaft und Informatik zu erlernen. Der Fokus auf weiterführende Datenanalyse und Machine Learning bereitet einen gut auf datengetriebene Arbeitsprozesse vor. Das zeigt sich schon in den praxisnahen Data Science Modulen, die zum Teil von Gastdozenten aus der Wirtschaft gehalten werden. Ich empfehle dies Studium allen, die sich für Digitalisierung und abstrakte Konzepte begeistern können.

Wieland Schlehufer über sein Studium an der FH Wedel

Die Studieninhalte wurden gemeinsam mit Vertretern aus der Wirtschaft erarbeitet und sind somit perfekt auf die Anforderungen der Wirtschaft ausgelegt. Aufgrund der Digitalisierung ist dieser Berufszweig sehr wichtig und ich fühle mich mit meinem Studium sehr gut vorbereitet. Innerhalb des Studiengangs kann ich mich im Rahmen der Vertiefungsrichtungen weiter spezialisieren.

Melina Hikisch über ihr Studium an der FH Wedel

Das duale Studium ist für mich vor allem eines: anders als erwartet. Umso länger man studiert, desto mehr sind die wechselseitigen Vorteile zu spüren. Die Theorie aus den Vorlesungen kann in der Praxis angewandt werden. Vor allem aber machen die praktischen Erfahrungen den Stoff interessanter. Durch die Motivation, die die Verantwortung gegenüber dem Unternehmen mit sich bringt und weiteren Möglichkeiten wie ein Auslandssemester, die mir mein Partnerunternehmen bot, würde ich mich wieder für das duale Studium entscheiden.

Lena Reiter über ihr Studium an der FH Wedel

Dadurch, dass ich in den Praxisphasen meines dualen Studiums in Vollzeit im Unternehmen eingeplant bin, kann ich im Laufe meines Studiums verschiedene Abteilungen kennenlernen und an unterschiedlichen Projekten mitwirken. So finde ich schon während des Studiums der Wirtschaftsinformatik heraus, welche Bereiche des Unternehmens mich besonders reizen.

Børge Johnsen über sein Studium an der FH Wedel

Am Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen gefällt mir am besten die Praxisnähe der Inhalte, die zum Großteil der Fachkompetenz der Dozenten zu verdanken ist. Ich habe mich für den Studiengang entschieden, da er Naturwissenschaften mit den wichtigsten kaufmännischen und industrierelevanten Themen verbindet. Ich habe das Gefühl, an der FH Wedel erstklassige Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start in eine großartige Karriere zu erhalten.

Beratung gefällig?

Bevor es mit dem Studium los gehen kann, gilt es viele Fragen zu klären und die Studienfinanzierung sicher zu stellen. Sie sind sich noch unsicher, ob der eine oder der andere Studiengang die bessere Wahl ist? Und wie genau läuft es im dualen Studium? Sprechen Sie uns für eine persönliche Beratung gerne an und planen Sie mit uns das Studium, das zu Ihnen passt.

Beratung

Dual studieren

Stipendienprogramme