Zentrale IT-Administration (w/m/d)

Zur Verstärkung unseres Teams in der zentralen IT-Administration, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Mitarbeiter(in) in Voll- oder Teilzeit für die:

Zentrale IT-Administration (w/m/d)

Der Tätigkeitsbereich umfasst die Betreuung der zentralen Hochschuldienste auf einer größtenteils Linux-basierten Serverlandschaft unter VMware, sowie die Mitbetreuung des Hochschulnetzes mit seinen zahlreichen Netzkomponenten und der zentralen Firewall-Lösung. 

Ihre Hauptverantwortlichkeiten sind: 

  • Die Betreuung und Optimierung der zentralen Hochschul-IT (Soft- und Hardware) inkl. System-Monitoring und Troubleshooting. 

  • Die Administration unserer virtualisierten Serverlandschaft und der darauf laufenden Dienste, auf Basis von VMware inkl. zentraler Backup-Lösung (Veeam-Backup). 

  • Weiterentwicklung von Systemschnittstellen und Diensten für die Verwaltung. 

  • Gemeinschaftliche Betreuung des Hochschulnetzes und unserer zentralen IT-Sicherheits-lösungen. 

Wir bieten Ihnen: 

  • Hervorragende persönliche Entwicklungsmöglichkeiten und eine steile Lernkurve  

  • Erprobung neuer Technologien und Durchführung spannender IT-Projekte 

  • Eine besonders abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Eigenverantwortung in einem dynamischen Umfeld 

  • Ein besonders sinnstiftendes Arbeitsumfeld  

  • Die Mitarbeit in einem kompetenten und engagierten Team 

  • Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege 

  • Eine offene und kreative Atmosphäre 

Unsere Anforderungen an Ihre Qualifikation: 

  • Abgeschlossenes Studium oder vergleichbare Ausbildung mit Schwerpunkt Informatik und einschlägige Berufserfahrung in vergleichbarem Aufgabengebiet. 

  • Wünschenswert sind umfangreiche Kenntnisse in: Linux-Systemadministration, Veeam-Backup, VMware, IT-Security und in der grundsätzlichen Einrichtung und laufenden Administration gängiger Internet-Dienste. 

  • Grundkenntnisse zum Aufbau und sicheren Betrieb von IP-basierten Rechner- bzw. Unternehmensnetzen. 

Diese wichtige Position erfordert Zuverlässigkeit und Flexibilität zur Problemlösung auch außerhalb der regulären Arbeitszeit. Sie arbeiten selbständig und im Team zuverlässig, ergebnisorientiert und sorgfältig. Eine hinreichende Aufgeschlossenheit und Bereitschaft zur Einarbeitung in neue IT-Konzepte wird vorausgesetzt.

Interessenten bitten wir, die Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellung und frühestmöglichem Einstellungstermin bis zum 15.10.2022 an Prof. Eike Harms unter ehspam prevention@fh-wedel.de zu richten.