Betriebswirtschaftslehre in der Metropolregion Hamburg

Das Bachelor- und Master-Studium an der Fachhochschule Wedel

Die Fachhochschule Wedel bietet das Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den international anerkannten Studienabschlüssen Bachelor und Master of Science (B.Sc., M.Sc.) an. Der konsekutive Studiengang setzt sich zusammen aus einem 7-semestrigen Bachelor und einem 3-semestrigen Master. Außerdem hat die Hochschule ein 4-semestriges Master-Studium im Programm. Die FH Wedel bietet Studienmodelle in Vollzeit, Teilzeit und im dualen Studium. Der Studienbeginn ist sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester möglich. Wedel liegt in Schleswig-Holstein am westlichen Stadtrand von Hamburg.

Die FH Wedel gibt uns Studierenden Raum für Entfaltung der persönlichen Stärken. Die Profs haben mich und meine Kommilitonen stets zum „selber denken“ ermutigt. Persönlichkeit und Eigeninitiative sind mit die wichtigsten Eigenschaften für den späteren Berufsweg.

Die FH hat mir nicht nur das notwendige Handwerkszeug mit auf den Weg gegeben, sondern auch das Know-how und zwischenmenschliche Feingefühl gelehrt, um es in der Praxis lösungsorientiert anzuwenden.

Daniela Fendt hat BWL an der FH Wedel studiert

Betriebswirtschaftslehre – Nichts ist spannender als die Wirtschaft

Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit eines Landes bestimmt seinen Wohlstand. Ihn zu erhalten und zu mehren erfordert wirtschaftliche Kompetenz und hohe Motivation der handelnden Menschen. Denn die Wirtschaft ist sowohl von faszinierender Vielschichtigkeit geprägt als auch einem permanenten Wandel unterworfen.

Innovative Techniken, gesellschaftliche Veränderungen und internationaler Wettbewerb sind treibende Kräfte dieser Entwicklung. Für die optimale Gestaltung betrieblicher Prozesse brauchen Firmen Mitarbeiter mit einer fundierten betriebswirtschaftlichen Ausbildung.

Die Betriebswirtschaftslehre nimmt bei der Untersuchung wirtschaftlicher Zusammenhänge die Unternehmensperspektive ein. Sie betrachtet Struktur und Entscheidungsprozesse in Betrieben. Die BWL ist eine anwendungsorientierte Wissenschaft, die Handlungsanweisungen nach dem ökonomischen Prinzip der Wirtschaftlichkeit erteilt. 

Sie gliedert sich in die allgemeine und die spezielle BWL. Erste betrachtet Themen, die für jeden Betrieb relevant sind. Die Zweite betrachtet Themen, die sich auf einen einzelnen Funktionsbereich oder eine einzelne Branche beziehen - beispielsweise das Rechnungswesen oder die Materialbeschaffung beziehungsweise das Medienmanagement oder die Versicherungsbetriebslehre.

Das Studium der BWL an der FH Wedel umfasst sowohl im Bachelor als auch im Master (ab WS 2016) Vertiefungsrichtungen, die in den Bereichen Dienstleistungsmanagement, Finances & Services, Financial Accounting & Auditing, IT-Management, Marketing & Medien, Produktions- und Logistikmanagement angeboten werden.

Vertiefungsrichtungen an der FH Wedel

Prof. Thorsten Giersch ist Studiengangsleiter für Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Wedel bei Hamburg.

Prof. Dr. Thorsten Giersch

Tel.:  +49 4103 8048-27
E-Mail: TGiersch@fh-wedel.de

Leitstand HHLA

Zwischen Hörsaal und Container-Hafen

Im dualen Modell lernen Studierende Theorie und Praxis: ein Arbeitstag mit Julia und Marc.

Der Studiengang BWL an der FH Wedel ist durch FIBAA akkreditiert.