Unternehmen an die Hochschule 2015

Unternehmen an die Hochschule 2015

Am 27. und 28. Mai ist Firmenkontaktmesse in der Fachhochschule Wedel.

Leitstand HHLA

Zwischen Hörsaal und Container-Hafen

Im dualen Modell lernen Studierende Theorie und Praxis. Ein Arbeitstag mit Julia und Marc zeigt, was es bringt.

Tag der offenen Tür

Terminiert: Tag der offenen Tür

Nutzen Sie die Möglichkeit, sich am 21. März persönlich über Studium und Ausbildung zu informieren!

Previous
Next

FH Wedel im März auf zwei Messen

Die Fachhochschule berät in Stade und Harburg zu Studienmöglichkeiten und Karrierechancen.

Mädchen für IT und Technik begeistern – Girls` Day an der Fachhochschule Wedel

„Selbermachen statt Zuschauen“ – das ist das Motto des Girls` Day 2015 am 23. April.

1 plus 1 ergibt 3? Falsch. Dann doch lieber im Propädeutikum die Mathe-Kenntnisse auffrischen.

Brückenkurs: Anmeldephase gestartet

1 und 1 ergibt 3?! Dann lieber doch im Brückenkurs die Mathe-Kenntnisse auffrischen.


Wirtschaftsinformatik dual studieren

Die Signal Iduna Gruppe bietet 5 duale Plätze an.

Direkt zu uns:
09. 03. 2015
Beratung ***-Prüfungen
10. 03. 2015
Schriftliche Abschlussprüfung PTL (1. Tag)
11. 03. 2015
Schriftliche Abschlussprüfung PTL (2. Tag)

Meinungen aus der Wirtschaft

Johannes Ryks & Matthias Woggon über die FH Wedel

Sowohl im Bereich unserer MultiTOUCH / MultiUSER Hardware und Apps als auch im Business Development ist die eyefactive GmbH stets auf der Suche nach motivierten und fachkundigen Nachwuchskräften. Studierende der FH Wedel können innerhalb kürzester Zeit verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen. Viele Mitarbeiter wurden nach Praktikum/Thesis nahtlos ins Team übernommen.

CEOs, eyefactive GmbH
[mehr]

Die staatlich anerkannte private Hochschule liegt in der Metropolregion Hamburg und steht seit über 60 Jahren für ein interdisziplinäres, praxisnahes und internationales Studium. Sie bietet Studiengänge in der Informatik und den Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften an. Kleine Arbeitsgruppen, der partnerschaftliche Austausch mit den Professoren und das familiäre Umfeld schaffen eine kreative Arbeitsatmosphäre. Ideale Berufschancen sind Ihnen durch starken Praxisbezug im Studium, unsere engen Kontakte zur Wirtschaft und zu 30 Partnerhochschulen gesichert.