Stipendium für die Besten

Stipendium für die Besten

Alina Wagner und Nicholas Luettgemann können sich freuen. Sie bekommen die Studiengebühren gestiftet.

Ein stilisierter Computerspiel-Controllers.

Neuer Bachelor-Studiengang

Im Oktober kommt der Bachelor Computer Games Technology an die FH Wedel. Bewerbungen sind ab jetzt möglich.

Sicherheitsschloss für den digitalen Datenstrom.

Neuer Master-Studiengang

Im Oktober kommt der Master IT-Sicherheit an die FH Wedel. Bewerbungen sind ab jetzt möglich.

Previous
Next
Kalender mit eingezeichnetem Bewerbungsschluss für ein Studium an der FH Wedel.

Bewerbungsschluss nochmals verlängert

Studieninteressierte können sich noch bis zum 30. September für einen Studienplatz bewerben.

1 plus 1 ergibt 3? Falsch. Dann doch lieber im Propädeutikum die Mathe-Kenntnisse auffrischen.

Brückenkurs: Anmeldephase gestartet

1 und 1 ergibt 3?! Dann lieber doch noch mal im Brückenkurs die Mathe-Kenntnisse auffrischen.

Neu: Drei Schwerpunkte im Wirtschaftsingenieurwesen

Studierende wählen im Studium beispielsweise Produktions- und Logistik-Management als Schwerpunkt.


Wirtschaftsinformatik dual studieren

Die Signal Iduna Gruppe bietet 5 duale Plätze an.

Direkt zu uns:
18. 09. 2014
***-Prüfungen
18. 09. 2014
Abgabe schriftliche Erklärung zur Teilnahme an mündl. Prüfungen PTL
19. 09. 2014
Eingabe BSc-Thesis-Noten

Meinungen aus der Wirtschaft

Markus Warg über die FH Wedel

Viele Mitarbeiter der Signal Iduna Gruppe bestätigen der Fachhochschule Wedel anwendungsorientierte Studiengänge auf höchstem Niveau. Daher haben wir die FH Wedel als eine von zwei Hochschulen für Kooperationen ausgewählt.

Vorstandsmitglied Signal Iduna Gruppe
[mehr]

Die staatlich anerkannte private Hochschule liegt in der Metropolregion Hamburg und steht seit über 60 Jahren für ein interdisziplinäres, praxisnahes und internationales Studium. Sie bietet Studiengänge in der Informatik und den Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften an. Kleine Arbeitsgruppen, der partnerschaftliche Austausch mit den Professoren und das familiäre Umfeld schaffen eine kreative Arbeitsatmosphäre. Ideale Berufschancen sind Ihnen durch starken Praxisbezug im Studium, unsere engen Kontakte zur Wirtschaft und zu 30 Partnerhochschulen gesichert.