Aussteller der Firmenkontaktmesse

Firmenkontaktmesse 2014: Die Aussteller

Am 14./15. Mai 2014 präsentieren sich 62 Firmen auf der Messe "Unternehmen in die Hochschule".

Neue Studiengänge Computer Games Technology, Mobile Computing, IT-Sicherheit

Jetzt informieren: Neue Studiengänge

Computer Games Technology, Mobile Computing und IT-Sicherheit - voraussichtlich zum Wintersemester neu an der FH Wedel

Studiengang E-Commerce an der FH Wedel bietet neuen Schwerpunkt Wirtschaft

E-Commerce: Neuer Schwerpunkt Wirtschaft

Die FH Wedel bietet im Bachelor-Studiengang E-Commerce zwei Vertiefungsrichtungen an - Informatik und neu Wirtschaft.

Previous
Next
Das Minenspiel des Mannes verrät Angst. Wie Profiling funktoniert lernen die Studierden im Kolloquium an der Fachhochschule Wedel bei Hamburg

'Profiling' - Kundenbedürfnisse aus Gesichtern lesen

Entfällt: Das Kolloquium muss leider entfallen.

Studie "Evil Commerce?!"

E-Commerce ist schlecht und der stationäre Handel großer Verlierer: Neun Thesen zum Online-Handel...

Stefan Weber ist Professor für Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschuel Wedel bei Hamburg.

Neues Mitglied, neuer Arbeitskreis

Prof. Dr. Stefan Weber ist Mitglied des Arbeitskreises Corporate Governance-Reporting.


Wirtschaftsinformatik dual studieren

Die akquinet AG bietet 5 duale Plätze an.

Direkt zu uns:
18. 04. 2014
Karfreitag
21. 04. 2014
Ostermontag
01. 05. 2014
Tag der Arbeit

Meinungen aus der Wirtschaft

Marc Hehmeyer über die FH Wedel

Dank der starken Praxisorientierung des Studienganges Medieninformatik sind Studenten der FH Wedel besonders schnell in der Lage, produktiv zu arbeiten. Da wundert es nicht, dass nach ihren Abschlussarbeiten bei Fishlabs bisher fast ausnahmslos alle Studenten in eine Festanstellung übernommen worden sind.

CTO, Fishlabs
[mehr]

Die staatlich anerkannte private Hochschule liegt in der Metropolregion Hamburg und steht seit über 60 Jahren für ein interdisziplinäres, praxisnahes und internationales Studium. Sie bietet Studiengänge in der Informatik und den Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften an. Kleine Arbeitsgruppen, der partnerschaftliche Austausch mit den Professoren und das familiäre Umfeld schaffen eine kreative Arbeitsatmosphäre. Ideale Berufschancen sind Ihnen durch starken Praxisbezug im Studium, unsere engen Kontakte zur Wirtschaft und zu 30 Partnerhochschulen gesichert.