Bewerbungsfrist verlängert!

Bewerbungsfrist verlängert!

Für den Start zum Wintersemester können sich Studieninteressierte bis zum 30. September bewerben.

Orientierungswoche für Erstis

Orientierungswoche für Erstis

Vom 9. bis 12. Oktober steht der gelungene Start ins Studium für Bachelor und Master im Fokus.

Unternehmensprozesse gestalten

Unternehmensprozesse gestalten

Darauf zielt das Studium in IT-Management, Consulting & Auditing ab. Es sind noch Plätze frei, auch dual!

Einen Kühlschrank per Sprache steuern?

Einen Kühlschrank per Sprache steuern?

Im Studiengang Smart Technology lernen Studierende intelligente Systeme zu entwickeln.

Volles Haus

Volles Haus

Auf der Firmenkontaktmesse finden Unternehmen und Nachwuchskräfte zusammen.

Previous
Next

Fachkonferenz "Digital und sicher?!"

Der 1. Informationssicherheitstag an der FH Wedel war ein voller Erfolg.

Brückenkurs Mathematik für Erstsemester

Anmeldungen zum Brückenkurs Mathematik sind jetzt möglich.

Autonomes Fahren

Elektromobilität hält Einzug in die FH Wedel

Beratung & Bewerbung

Jetzt bewerben


Wirtschaftsinformatik dual studieren

Die Signal Iduna Gruppe bietet 5 duale Plätze an.

Direkt zu uns:
20. 09. 2017
FH: Abschlusskolloquien
22. 09. 2017
FH: Eingabe BSc-Thesis-Noten
23. 09. 2017
Einreichung Antrag Exmatrikulation

Meinungen aus der Wirtschaft

Johannes Ryks & Matthias Woggon über die FH Wedel

Sowohl im Bereich unserer MultiTOUCH / MultiUSER Hardware und Apps als auch im Business Development ist die eyefactive GmbH stets auf der Suche nach motivierten und fachkundigen Nachwuchskräften. Studierende der FH Wedel können innerhalb kürzester Zeit verantwortungsvolle Aufgaben übernehmen. Viele Mitarbeiter wurden nach Praktikum/Thesis nahtlos ins Team übernommen.

CEOs, eyefactive GmbH
[mehr]

Die staatlich anerkannte private Hochschule liegt in der Metropolregion Hamburg und steht seit über 60 Jahren für ein interdisziplinäres, praxisnahes und internationales Studium. Sie bietet Studiengänge in der Informatik und den Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften an. Kleine Arbeitsgruppen, der partnerschaftliche Austausch mit den Professoren und das familiäre Umfeld schaffen eine kreative Arbeitsatmosphäre. Ideale Berufschancen sind Ihnen durch starken Praxisbezug im Studium, unsere engen Kontakte zur Wirtschaft und zu 30 Partnerhochschulen gesichert.