IT-Engineering in der Metropolregion Hamburg

 

 

Das Bachelor- und Master-Studium an der Fachhochschule Wedel

Die Fachhochschule Wedel bietet das Studium IT-Engineering mit den international anerkannten Studienabschlüssen Bachelor und Master of Science (B.Sc., M.Sc.) an. Der konsekutive Studiengang setzt sich zusammen aus einem 7-semestrigen Bachelor- und einem 3-semestrigen Master-Studium. Der Master-Studiengang wird auf Englisch angeboten. Die FH Wedel bietet Studienmodelle in Vollzeit, Teilzeit und im dualen Studium. Der Studienbeginn ist sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester möglich. Wedel liegt in Schleswig-Holstein am westlichen Stadtrand von Hamburg.

IT-Engineering - Industrie von Morgen gestalten

Deutschland ist eines der exportstärksten Länder weltweit, gerade mit Produkten, in denen Wissen aus Ingenieurwesen und Informatik steckt. Durch die Integration von IT in Energie-, Fertigungs-, Medizin- oder Kommunikationstechnik entstehen qualitativ und ökonomisch verbesserte Technologien, intelligente Fabriken, Kraftwerke oder Produkte.

Während beispielsweise einst Strom wie in einer Einbahnstraße vom Kraftwerk zum Verbraucher gelangte, koordinieren und vernetzen heute intelligente Strom- und Kommunikationsnetze Erzeuger, Netzbetreiber und Verbraucher. Intelligente Stromzähler sammeln und werten Informationen aus, errechnen dynamisch Stromangebot und -nachfrage. Die smarten Systeme können den Stromverbrauch je nach Schwankungen im Stromangebot regulieren. Wasch- oder Spülmaschinen starten dann automatisch nachts und Elektromobile können außerhalb der Verbrauchsspitzen kontrolliert geladen werden.

Auch in der die Medizintechnik stecken intelligente Systeme: Für die Diagnostik werden Röntgengeräte und Magnetresonanztomografen (MRTs) entwickelt, die Bilder automatisch auswerten und den Arzt bei der Diagnose unterstützen. Die leistungsfähige Software wertet Bilder aus, weist auf Unregelmäßigkeiten hin oder verwaltet Datenbanken. 

Technik und IT stehen vor neuen Herausforderungen. Um diese zu bewältigen, braucht es Spezialisten mit einer fundierten Ausbildung. Das Studium IT-Engineering ist eine Querschnittsdisziplin, die beides vermittelt, technische und naturwissenschaftliche Aspekte wie Mathematik, Physik oder Chemie, Digitaltechnik und Fertigungstechnik sowie Informatik-Grundlagen wie Programmierung, Datenbanken oder Anwendungen der Künstlichen Intelligenz. Der Bachelor-Studiengang wird auf Deutsch, der Master-Studiengang auf Englisch angeboten. 

Berufsfelder und Berufsaussichten

„Jede technische Disziplin sucht Informatiker und Informatikerinnen. Die Jobaussichten sind mit diesem Studium hervorragend. Da zu erwarten ist, dass noch komplexe Technologien, Produkte und Netze entwickelt werden, wird sich dieser Trend verstärken," beschreibt Prof. Dr. Carsten Burmeister, Studienfachleiter des Bachelor-Studiengangs IT-Engineering die Berufsaussichten mit diesem Studienabschluss. 

Absolventen und Absolventinnen dieser Studienrichtung bilden die Schnittstelle zwischen Informatikern und Ingenieuren. Mit ihrem fundiertem Grundlagenwissen aus Ingenieurwesen und Informatik ermöglichen sie klassischen Technologien - beispielsweise aus der Energietechnik, dem Maschinenbau und der Produktionstechnik - den Weg zu komplexen IT-basierten und vernetzten Systemen.  

IT-Ingenieure entwickeln technische Systeme für komplexe Aufgaben – beispielsweise steuern und regeln sie Industrieanlagen, bauen Rechnernetze auf und sorgen für deren reibungslosen Betrieb. Sie programmieren technische Anwendungen oder realisieren Informationssysteme, um Kommunikations- und Datenströme zu organisieren.

Die Einsatzgebiete sind vielfältig. IT-Ingenieure kommen fast in jedem Unternehmen unter, das Technik das Technik produziert oder betreibt. Sie finden Arbeit in der Luft- und Raumfahrttechnik, Energie- und Medizintechnik, in Unternehmen der Elektroindustrie oder des Maschinen- oder Fahrzeugbaus. Auch sind sie in Forschung und Entwicklung oder im öffentlichen Dienst beschäftigt. 

Prof. Dr.-Ing. Carsten Burmeister

Tel.:  +49 4103 8048-46
E-Mail: cbu@fh-wedel.de 

Big Data in der Biologie

Gruß aus Singapur: Absolvent Christopher Blöcker erzählt vom Job an der Duke-NUS Medical School.

Der Studiengang IT-Engineering an der FH Wedel ist durch Acquin e. V. akkreditiert.