Unsere Absolventen

Jährlich entlässt die FH Wedel rund 200 Absolventen in ihre berufliche Zukunft. 

Viele von ihnen gründen mit großem Erfolg ein eigenes Unternehmen. Als Beispiele finden Sie auf den folgenden Seiten eyefactive, reflex, m.u.t. und tematik.

Andere Absolventen starten nicht als Gründer in die Selbstständigkeit, sondern machen sich innerhalb großer Unternehmen einen Namen.

 

Vom Wirtschaftsinformatik-Student zum Chef eines amerikanischen IT-Konzerns in Deutschland

So beispielsweise Volker Smid, vormals EMEA-Präsident vom US-amerikanischen Hochtechnologie-Unternehmen Novell und seit Januar 2009 Chef der deutschen Niederlassung von Hewlett-Packard (HP). Volker Smid hat von 1983 bis 1988 an der Fachhochschule Wedel Wirtschaftsinformatik studiert. Wie der Berufsweg von Volker Smid zeigt, hat er mit dem Studium der Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Wedel die richtige Wahl getroffen.

"Das Studium der Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Wedel hat die Basis für meine erfolgreiche berufliche Karriere in den letzten 20 Jahren gelegt. Die Kombination aus Informationstechnologie und betriebswirtschaftlichen Grundlagen mit einer Mischung aus Wissenschaft, Aktualität und Praxis hat mich optimal für die Herausforderungen des Alltags in einem Wirtschaftsunternehmen vorbereitet. Außerdem habe ich mir bis heute die damals gelernte Neugierde und Offenheit bewahrt, die mir in vielen Situationen und vor allem im Umgang mit meinen Kollegen in 35 Ländern sehr weiterhilft." 

Volker Smid, Vorsitzender der Geschäftsführung HP Deutschland