Das Qualitätsmodell der FH Wedel

Das Qualitätsmanagementsystem der Fachhochschule Wedel lehnt sich an das integrierte Qualitätsmanagementsystem nach Seghezzi an und setzt somit indirekt auf dem St. Gallener Management-Konzept auf.

Das Qualitätsmanagement wird auf den drei Ebenen normativ, strategisch und operativ definiert.

  • Das normative Qualitätsmanagement gibt eine Grundorientierung vor, die auf unterschiedliche Themenbereiche wie Lehre, Wirtschaft, Forschung, Kunde usw. angewendet werden kann.

  • Das strategische Qualitätsmanagement definiert mittel- und langfristige Ziele und Maßnahmen zur Umsetzung der Qualitätspolitik und zur Erfüllung der Kundenbedürfnisse. Im Rahmen der Qualitätsstrategie sind Erfolgspotenziale aufzubauen und zu pflegen.

  • Das operative Qualitätsmanagement führt die Aktivitäten der Planung, Lenkung, Prüfung und Sicherung sowie der Verbesserung der Qualität durch.