Prozedurale Modellierung und Animation

Allgemeines

Modellierung und AnimationAlle Studenten des Bachelor-Studiengangs Medieninformatik besuchen die Lehrveranstaltung Computergrafik 2. Begleitend dazu wird ein Praktikum Prozedurale Modellierung angeboten. Aufbauend kann im Wahlblock des Masterstudiengangs eine Lehrveranstaltung Animation belegt werden. Leiter der praktischen Anteile ist Detlef Winkel. Auf seiner Homepage gibt es weitere Informationen und Beispiele.

Prozedurale Modellierung

In dieser Lehrveranstaltung geht es um die Modellierung von Objekten im 3D-Raum. Hinzu kommen noch Texturieren, die Verwendung von Licht und Kamera so wie Keyframeanimation.

Beispiele Prozedurale Modellierung

Diese Beispiele spiegeln nicht die eigentliche Arbeit wieder. Zu sehen ist jeweils ein 2D-Bild aus einer bestimmten vorher festgelegten Blickrichtung. Die Modellierung der hier gezeigten Objekte findet im 3D-Raum statt, wo das Objekt aus jeder beliebigen Blickrichtung betrachtet werden kann. © FH-Wedel

Animation

In dieser Lehrveranstaltung werden Animationstechniken und die Programmierung von Shadern gelehrt.

Beispiele Animation

Diese Beispiele spiegeln nicht die eigentliche Arbeit wieder. Die Animation findet im 3D-Raum statt. Zu sehen ist ein Video einer bestimmten Kameraeinstellung. © FH-Wedel

Flash-Movies - 400 kBit/s   (nur ab Flash Player 8 abspielbar)

MPEG1-Movies zum Download