Professur für Datenbanksysteme (m/w/d)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist zu besetzen:

Professur für Datenbanksysteme (w/m/d)

Im Fachbereich Informatik vertreten Sie die Themen Datenbanksysteme, Data Engineering sowie Cloud & Data Center Computing (Microservice-Architekturen, verteilte System- und neuartige Rechnerarchitekturen, Virtualisierung). Kompetenzen, mit denen Sie diesen Themenkomplex sinnvoll ergänzen, empfinden wir als Bereicherung.

Ihr Aufgabengebiet umfasst die Mitgestaltung der Curricula durch Module im Berufungsgebiet und die Betreuung von studentischen Projekten und Abschlussarbeiten in unseren Bachelor- und Masterstudiengängen. Die Lehre gestalten Sie auf hohem anwendungsbezogenen Niveau. Mit Blick auf neue wissenschaftliche Erkenntnisse und sich ändernde Arbeitsmarktanforderungen entwickeln Sie die Studieninhalte im Team kontinuierlich fort. Dabei nutzen Sie die vielfältigen Allianzen der Hochschule und bauen diese weiter aus.

Während Ihres akademischen und beruflichen Werdeganges haben Sie sich fundierte Kenntnisse der anwendungsorientierten Informatik und praktische Erfahrung in der Integration und Optimierung unterschiedlicher Datenbankmanagementsysteme in komplexen Systemumgebungen angeeignet. Ihre Praxiserfahrungen können Sie mit einer soliden Methodenkompetenz und exzellenter theoretischer Vorbildung untermauern.

Wir erwarten von Ihnen Begeisterungsfähigkeit und ein hohes Maß an Eigenmotivation. Ausgewählte Veranstaltungen in Englisch zu halten, ist für Sie eine willkommene Ergänzung Ihres beruflichen Alltags. Ein Engagement in der angewandten Forschung und die Einwerbung von Drittmitteln sind erwünscht.

Wir bieten Ihnen an unserem attraktiven und metropolnahen Standort eine konstruktive und sehr selbstbestimmte Arbeitsatmosphäre. Ihr zukünftiger Aufgabenbereich ist durch fachliche Exzellenz, die Arbeit mit jungen Menschen und die Freude an der Lehre geprägt und wird durch eine enge Zusammenarbeit mit unseren hochkarätigen Wirtschaftspartnern bereichert.

Zu den Einstellungsvoraussetzungen zählen: didaktische und pädagogische Eignung, Promotion sowie besondere Leistungen in mindestens 5-jähriger Berufspraxis, davon mindestens 3 Jahre außerhalb des Hochschulbereichs. Die Ausstattung der Stelle entspricht den Anforderungen einer privaten Hochschule und wird individuell vereinbart.

Rückfragen zur Stellenausschreibung beantwortet Ihnen Prof. Ulrich Hoffmann unter Ulrich.Hoffmannspam prevention@fh-wedel.de oder telefonisch unter +49 4103 8048-41.

Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (PDF) richten Sie bitte bis zum 11.06.2022 elektronisch an Prof. Eike Harms unter Eike.Harmsspam prevention@fh-wedel.de.

                                  

Fachhochschule Wedel
Feldstraße 143
22880 Wedel
Tel. (04103) 8048–0

www.fh-wedel.de