Was mir an Andi Brehme so gefällt ist, daß er nicht immer so den Intellektuellen raushängen läßt.

Harald Schmidt
Während der WM 2002 in seiner Show