Sie ergänzen fundiertes Wissen mit praktischer Erfahrung

Als Studierender der FH Wedel erhalten Sie eine exzellente Ausbildung auf einem anerkannt hohen Niveau und in einem ausgewogenen Verhältnis von wissenschaftlichen Grundlagen, aktuellen Inhalten und ausgeprägtem Praxisbezug. Als Teilnehmer eines der Stipendienprogramme bekommen Sie zusätzlich

  • Einblicke in ein Top-Unternehmen
  • Intensive Förderung im Rahmen von zwei Praxisphasen in Hamburg
  • Ergänzung der Studieninhalte durch ein speziell auf Sie zugeschnittenes Veranstaltungsprogramm
  • Finanzielle Förderung durch Übernahme der Studiengebühren und zusätzliche Praktikumsvergütung

Förderung im Stipendienprogramm

Bit-ServinnovasOttoHapag-Lloyd
StudiengebührenÜbernahme ab dem Semester der Bewerbung (Sommersemester)
erste Praxisphaseim 5. oder 7. Semester ein halbes Jahr zusammenhängend in Vollzeitdrittes bis vorletztes Semester als Werkstudent 10 Std. pro Woche, Zeiteinteilung sehr flexibel
zweite Praxisphaseim letzten Semester mit Betriebspraktikum und Bachelor-Thesis
Werkstudentgerne gesehen,
Zeiteinteilung individuell vereinbar
möglich gemäß Ausschreibungohnehin vorgesehen
Vergütung der Arbeitsleistung in Praxisphase 1gesetzlicher MindestlohnWerkstudentensatz
Vergütung der Arbeitsleistung in Praxisphase 21000 Euro pro Monat1460 € pro Monat
fachliche Einführungals Werkstudent oder im Praxissemesterprojektbezogen im Praxissemesterunmittelbar nach der Aufnahme ins Stipendienprogramm per Schulung
Softskillszusammen mit Mitarbeitern auf jeden Fall im Verlauf des Studiums angebotenmit Mitarbeitern nutzbar, wenn in diesem Zeitraum angebotenzusammen mit anderen Mitarbeitern oder Stipendiaten auf jeden Fall im Verlauf des Studiums angeboten

 

Engagieren Sie sich während dieser Praxisphasen bei einer der zahlreichen Business-getriebenen IT-Anforderungen und nehmen Sie teil an der Entwicklung aktueller technologischer Trends. Nutzen Sie die persönlichkeitsfördernden Veranstaltungen bei Ihrem Stipendiengeber zu Ihrer individuellen und fachlichen Entwicklung. So erhöhen Sie Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Vielleicht haben Sie dann schon Ihren ersten Job bei Ihrem Förderer gefunden.

Koordinatorin Stipendienprogramm:

Bei Fragen zum Stipendienprogramm steht Ihnen zur Verfügung:

Gerit Kaleck
Feldstraße 143
22880 Wedel
Tel.:  +49 4103 8048-22
E-Mail: klk@fh-wedel.de

Die Stipendienprogramme:

  • Studiengebühren ab dem 2. Semester werden übernommen
  • Für Studierende in informatikorientierten Fachrichtungen
  • Arbeitserfahrung durch Praxisphasen
  • Extra Veranstaltungen und persönliche Betreuung
  • Bewerbungen an das jeweilige Unternehmen
  • Bewerbungsschluss: jährlich bis zum 10. Juni

Weitere Infos: