4. Anmeldungen, Genehmigungen

a. Gewerbeanmeldung

Jeder Gewerbebetrieb muß beim zuständigen Gewerbeamt angemeldet werden. Notwendig ist hierzu die Vorlage eines Personalausweises sowie eventuell besondere Genehmigungen und Nach­wei­­se. Das Gewerbeamt informiert in der Regel das Finanzamt, die Berufsgenossenschaft so­­wie die Industrie- und Handelskammer über die Anmeldung des Gewerbes.

 

b. Eintrag ins Handels- bzw. Partnerschaftsregister

Unter bestimmten rechtlichen Voraussetzungen muß der Gründer sein Unternehmen in das Han­­dels- bzw. Partnerschaftsregister beim örtlichen Amtsgericht eintragen lassen. Die Ein­tra­­gung erfolgt über einen Notar.

 

c. Genehmigungen

Der Gründer sollte sich außerdem frühzeitig darüber informieren, ob für die Realisierung seiner Plä­­ne besondere Genehmigungen notwendig sind.