Befragungen

An der FH Wedel werden drei wesentliche Befragungen zu unterschiedlichen Zeitpunkten des wissenschaftlichen Werdeganges unserer Studierenden durchgeführt. Dieses sind

  • die Studienanfängerbefragung,
  • die Studierendenbefragung und
  • die Absolventenbefragung.

 

Ziel der Studienanfängerbefragung ist es, ein genaues Bild über die Vorbildung und Selbsteinschätzung der Studienanfänger zu bekommen. Langfristig kann die Hochschule hier Trends in der allgemeinen Qualifikation ablesen und entsprechend auf diese Trends mit einer Anpassung des Lehrangebotes reagieren. Zudem erhält die Hochschule wichtige Informationen über die Wirksamkeit der Öffentlichkeitsarbeit.

Die Studierendenbefragung zielt auf die Qualität der Lehre und die Studierbarkeit der angebotenen Studiengänge. Einschätzungen zur Arbeitsbelastung und zu den Hochschulleistungen werden abgefragt.

Durch die Absolventenbefragung erhält die Hochschule die Möglichkeit zu beurteilen, wie gut Ihre Studienangebote auf die Erfordernisse des Arbeitsmarktes zugeschnitten sind. Daten zum Berufseinstieg und zu den Karriereaussichten unsere Absolventen werden erfragt. Darüber hinaus bewerten unsere Absolventen rückblickend die Sinnhaftigkeit und Relevanz der Lehrinhalte für Ihren beruflichen Werdegang.