06.11.2017

Neue Partnerhochschule

Campusbild der ULPGC

Die Fachhochschule Wedel konnte das Netzwerk an Partneruniversitäten erneut verstärken. Studierende haben nun die Möglichkeit ein Auslandssemester an der Universidad de las Palmas de Gran Canaria (ULPGC) zu absolvieren. „Ich bin immer wieder auf der Suche nach neuen Partnerhochschulen und bin bei meiner Recherche auf die Kanaren gestoßen“, so Nicole Haß, Leiterin des International Office. „Studierende verbringen ihr Auslands- semester gerne in wärmeren Klimazonen und nach einem Vergleich unserer Schwerpunkte, habe ich meine Anfrage bei der ULPGC gestellt“, fährt Haß fort.

Die Schwerpunkte der Partnerhochschule liegen vorwiegend in den Bereichen Ingenieur- wesen sowie Informatik, was sich mit dem Studienangebot der FH Wedel sehr gut deckt. Die Unterrichtssprache ist Englisch und Spanisch. Für die Unterrichtssprache Spanisch müssen Studierende ein entsprechendes Sprachzertifikat nachweisen. Durch die Erasmus+ Vereinbarung mit der ULPGC entfallen die Studiengebühren und Studierende erhalten zusätzlich eine Förderung des DAAD.

Die ULPGC ist die einzige staatliche Universität auf Gran Canaria und wurde 1989 gegründet. Auf vier Campus beherbergt die Hochschule 24.000 Studierende. Las Palmas de Gran Canaria ist die größte Stadt der Kanarischen Inseln und damit wirtschaftlicher Dreh- und Angelpunkt. Die Insel Gran Canaria ist mit rund 840.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Insel der Kanaren.

Das International Office der FH Wedel mit Nicole Haß und Regina Seybold hilft Studierenden dabei, ihr Auslandssemester zu organisieren. Am Donnerstag, den 30. November findet in Hörsaal 6 ab 13 Uhr eine Info-Veranstaltung zum Auslandssemester statt. Hier erhalten Studierende alle notwendigen Informationen über die Partnerhochschulen, Förderung Erasmus+ sowie Kurswahl. Dies ist eine Pflichtveranstaltung für BWL und Wing im 3. und 4. Semester.