10.11.2014

Mit dem Bus zum Job

Mit dem JOBBUS zu den digitalen Unternehmen Schleswig-Holsteins

Der JOBBUS des Vereins Digitale Wirtschaft Schleswig Holstein e. V. (DiWiSH) bringt am 21. November 2014 schleswig-holsteinische Studierende und IT-Unternehmen zusammen. Der Jobbus fährt um 9:00 Uhr an der Fachhochschule Wedel ab und steuert drei Unternehmen an. Der Verein möchte mit der Aktion dem Fachkräftemangel in der Region entgegenwirken. Die Teilnahme ist für Studierende kostenfrei.

Studierende aller Informatik-Studiengänge der FH Wedel können in den JOBBUS steigen und zu drei Unternehmen in der Region fahren. Sie lernen die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der comdirect bank AG, ACO Severin Ahlmann GmbH Co KG und mobilcom debitel GmbH kennen und können die Unternehmen genau unter die Lupe nehmen.

DiWiSH hat die Aktion JOBBUS ins Leben gerufen, um IT-Studierenden ihre beruflichen Perspektiven in Schleswig-Holstein zu zeigen - ganz nach dem Motto „Steig ein und lerne schon heute deinen Arbeitgeber von morgen kennen.“ 

„Viele IT-Studierende an Schleswig-Holsteins Hochschulen wissen zu wenig über die hiesige Unternehmenslandschaft“, sagt Sören Mohr, Vorstandsvorsitzender des DiWiSH e. V. Die Folge: Nach dem erfolgreichen Studienabschluss zieht es die gut ausgebildeten jungen Fachkräfte in andere Bundesländer. „Mit der Aktion wollen wir diese Wissenslücke schließen. Der JOBBUS informiert Studierende über die vielversprechenden Berufsperspektiven in der digitalen Wirtschaft Schleswig-Holsteins – persönlich und zum Anfassen,“ so Mohr. 

Insgesamt sind vier Jobbusse in Schleswig-Holstein unterwegs und bringen Studierende der Hochschulen in Flensburg, Kiel, Lübeck und Wedel zu den Unternehmen.

Fahrplan: Wedel-Tour

  • 09:00 Uhr Abfahrt Fachhochschule Wedel
  • 09:55 Uhr comdirect bank AG
  • 12:35 Uhr ACO Severin Ahlmann GmbH & Co. KG
  • 14:10 Uhr mobilcom-debitel GmbH
  • 15:15 Uhr ACO Academy
  • 19:00 Uhr Abfahrt ACO Academy
  • 20:30 Uhr Ankunft Fachhochschule Wedel

Abfahrt: Seiteneingang der FH in der Werkstraße

Nach den Unternehmens-Besichtigungen treffen die Busse gegen 16 Uhr in der ACO Academy in Büdelsdorf ein. Dort haben die Studierenden die Chance, auch die Unternehmen kennenzulernen, die nicht auf ihrer eigenen JOBBUS-Tour lagen.

Förderer der Aktion ist die Prof. Dr. Werner Petersen-Stiftung. Die Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, den wissenschaftlichen Nachwuchs im Land zu fördern. 

Neben Kurzvorträgen der Unternehmen bekommen die Studierenden wertvolle Tipps zu Bewerbungen und zu den Anforderungen des Job-Alltags. Interessierte können sich auf der Aktions-Seite über die JOBBUS-Touren informieren und sich kostenlose für die Aktion anmelden.

Kontakt und Information

Für weitere Informationen zum JOBBUS können Sie sich an Theresa Fiss (Telefon: 0431/90 60 7-743 oder E-Mail) wenden.