12.06.2017

Smart Area an der FH Wedel

Die "Smart Area" an der FH Wedel umfasst derzeit 3 Räume. Sie befinden sich im ersten Stockwerk des alten Gebäudeteils in den Räumen 108-111.

Primär wurde diese Area für den Studiengang Smart Technology erschaffen, um ein Umfeld zu bieten, in dem man kreativ und praxisnah arbeiten kann. Von der Idee bis zum fertigen Prototypen entstehen hier smarte Lösungen. Zunächst für den „Hausgebrauch“ (Smart Home), aber auch Anwendungen im Bereich Ambient Assisted Living (Altersgerechte Assistenzsysteme für ein selbstbestimmtes Leben) oder Smart Grid (kommunikative Vernetzung und Steuerung von Stromerzeugern, Speichern, elektrischen Verbrauchern und Netzbetriebsmitteln) sind denkbar und geplant.

Es ist jedoch ausdrücklich erwünscht, dass alle Fachbereiche der FH Wedel diese Möglichkeiten nutzen, die Smart Area interdisziplinär gehandhabt wird und sich mit Projekten und/oder Arbeiten „einklinken“, aufsetzen und das Lab sowie den Smart Room als Produktions- und Ausstellungsfläche nutzen.

Die "Smart Area" setzt sich derzeit zum Wesentlichen aus 3 Räumen zusammen:

Projektraum

Ideensammlung/Brainstorming, Lösungsansätze konstruieren, Ergebnisse vorstellen, diskutieren und kleinere „Bastelarbeiten“ – dafür ist der Projektraum gedacht.

Mit genügend Sitzgelegenheiten und großen Gruppentischen, einem Whiteboard und einer Beamerfläche, Lötgeschirr und elektrotechnischen Labortischen ist dieser Raum eine vielseitige Arbeitsstätte.

Direkt gegenüber des Smart Labs und neben dem Smart Room gelegen sind kurze Wege, der direkte Zugriff auf Werkzeug und ein Raum für konzentriertes Arbeiten sind sicher willkommen.

Smart Lab

Ideen in die Praxis umsetzen und Modelle konstruieren bis hin zur Fertigung funktioneller Prototypen – dafür gibt es das mit moderner Technik ausgestattete Smart Lab. Darin befinden sich neben üblichem Handwerkszeug wie Sägen, Feilen, Messtechnik, Kleber und Schraubwerkzeug ein leistungsstarker Laserdrucker (Typ Epilog Laser Zing 16) und ein 3D-Drucker (Model Dremel 3D20).

 

 

Smart Room

Smart Technology ist ein praxisorientierter Studiengang. Um die real gewordenen Projekte zu präsentieren, wird aktuell der Smart Room erschaffen. In ihm ist auf 26m² eine realistische Wohnsituation einer 1-Zimmer-Wohnung abgebildet.Somit bleiben Projekte nicht fiktiv oder eher theoretischer Natur, sondern sind im wahrsten Sinne des Wortes be"greif"bar.