Informationen für Bewerber um die Betreuung einer Bachelorarbeit

Bitte beachten Sie zunächst die allgemeinen Grundsätze für Abschlussarbeiten unter meiner Betreuung. Diese gelten auch für Bachelorarbeiten.

Annahme eines Bewerbers:

Bachelorarbeiten unter meiner Betreuung werden grundsätzlich extern in einer Firma geschrieben. Bewerber müssen sich daher zunächst um eine Bachelorarbeit in einer Firma bemühen. Ich arbeite prinzipiell mit jeder Firma zusammen. Die Initiative soll in der Regel vom Bewerber ausgehen. Ich stehe aber zur Firmensuche ebenfalls zur Verfügung.

Zur Bachelorarbeit gehört ein vorgeschaltetes Praktikum. Offiziell dauert das Praktikum mindestens 10 bis 12 Wochen (je nach Studiengang) und die sich daran anschließende Bachelorarbeit 2 Monate, die aber auf 3 Monate verlängert werden kann. Insgesamt kann man also mit einem knappen halben Jahr planen. Es spricht nichts dagegen, einen Arbeitsvertrag abzuschließen, der genau ein halbes Jahr dauert.

Da die Firmen von den früheren Diplomanden halbjährige studentische Tätigkeiten gewohnt sind (jeweils Praktikum und Diplomarbeit), sollte es keine Schwierigkeiten bereiten, eine solche Tätigkeit zu bekommen, wenn sie als Einheit angesehen wird. Bewerben Sie sich also um eine halbjährige Kombination Paraktikum / Bachelorarbeit in Ihrem letzten Semester (das ist bei Erfüllung der Regelstudienzeit das 7. außer in CGT). Weisen Sie darauf hin, dass Sie der Firma für ein halbes Jahr in einem Gebiet / Projekt zur Verfügung stehen, und dass erst nach der Hälfte der Zeit das Aufgabenfeld und der Titel Ihrer Bachelorarbeit verbindlich feststehen müssen. Eine frühere Festlegung ist natürlich auch erlaubt und wird von mir dringend empfohlen, da 3 Monate in der Regel zu knapp bemessen sind.

Das Praktikum ist zwar nicht zwingend in derselben Firma zu absolvieren, aber ich rate dringend davon ab, sich zunächst nur um das Praktikum zu bemühen. Es wird schwierig sein, Auftraggeber für eine jeweils nur 3 Monate dauernde Tätigkeit zu finden. Das gilt insbesondere für die reine Bachelorarbeit.

Ich betreue in der Regel nur Arbeiten, in denen der Studierende mindestens 5 Monate derselben Firma im Themengebiet der Arbeit zur Verfügung steht. Bachelorarbeiten mit vorgeschaltetem Praktikum in einer anderen Firma oder mit einer Arbeit in einem anderen Themengebiet werden von mir in der Regel nicht betreut. Entsprechende Hinweise gebe ich dem Praktikumsbetreuer auf Firmenseite in der Vorbesprechung.

Falls die Firma nur halbjährige Stellen für Diplomanden anbietet und in diesem Rahmen zwischen halbjährigen Praktikumsstellen und halbjährigen Diplomarbeitsstellen unterscheidet, müssen Sie sich um eine Diplomarbeitsstelle bewerben, damit Sie im Rahmen Ihrer Tätigkeit für die Firma eine Abschlussarbeit schreiben dürfen. Im Prüfungsamt der FH Wedel wird die erste Hälfte Ihrer Tätigkeit unabhängig von Ihrem Arbeitsvertrag als Praktikum eingetragen.

Falls die Firma Studenten mit Vordiplom mehr zahlt als solchen ohne Vordiplom, dann sollte Ihre Bezahlung denen mit Vordiplom gleichgestellt sein. Darauf haben Sie allerdings keinen Rechtsanspruch. Reichen Sie zur Argumentationshilfe anstelle eines Vordiplomsnachweises (den wir nicht ausstellen können) eine Bescheinigung ein, aus der hervorgeht, dass Sie bereits mehr als die Hälfte der erforderlichen ECTS-Punkte erworben haben. Das sollte als Vordiplomsäquivalent anerkannt werden.

Bereits wenn sich eine Zusage durch die Firma abzeichnet, sollte sich der Bewerber um die Zusage der Betreuung durch einen Dozenten der FH Wedel bemühen. Hierfür muss lediglich das Arbeitsgebiet festgelegt sein, da nicht jeder Dozent jedes Gebiet betreut. Häufig müssen Dozenten die Betreuung einer Bachelorarbeit aus Kapazitätsgründen ablehnen. Ich empfehle daher eine rechtzeitige Bewerbung, spätestens 1 Monat vor Beginn der Arbeit, besser aber deutlich früher.

Mein Annahmekriterium ist nicht alleine die zeitliche Reihenfolge der Bewerbung, sondern auch das Arbeitsgebiet. Dieses soll möglichst etwas mit meinen bei den allgemeinen Grundsätzen für Abschlussarbeiten beschriebenen Fachgebieten zu tun haben. Bewerber, die diese Voraussetzungen nicht erfüllen, müssen sich bis zum 1.3. (für SS) oder 1.9. (für WS) gedulden
und werden nur angenommen, wenn ich dann noch Kapazitäten frei habe. Ich empfehle diesen, sich nach Möglichkeit einen Dozenten zu suchen, der fachlich besser passt.

Jede von mir betreute Bachelorarbeit muss einen praktischen Teil enthalten, in dem in der Regel Implementierungen zu leisten sind, in Ausnahmefällen auch Softwareevaluationen. Andere Bachelorarbeiten betreue ich auf keinen Fall.

Eine mündliche Abschlussprüfung wie bei den Diplomarbeiten ist im Bachelorstudium nicht mehr vorgesehen.

Ablauf der Betreuung:

Zu Beginn des Praktikums muss im Prinzip noch nichts Konkretes festgelegt werden (außer dem Arbeitsgebiet). Allerdings sollten Sie sich bereits meine Betreuungszusage eingeholt haben und auch in Ihrer Firma einen festen Praktikumsbetreuer haben. Im Verlauf des Praktikums sollte dann das Thema und der Arbeitsumfang der Bachelorarbeit festgelegt werden. Ich möchte zu diesem Zweck einmal in Ihre Firma kommen und mit Ihnen und dem Firmenbetreuer darüber sprechen ("Praktikumsbesprechung").

Sie schicken im Anschluss an die Praktikumsbesprechung die getroffenen Vereinbarungen in schriftlicher Form an beide Betreuer (in der Regel per e-mail). In Ausnahmefällen (z.B. wenn ich die Firma oder den Betreuer bereits kenne oder wenn die Firma zu weit entfernt ist) kann auf eine Praktikumsbesprechung in der Firma verzichtet werden. In diesem Fall gibt es telefonische Absprachen.

Zum Ende des Praktikums muss der Bewerber mir einen Bericht zuschicken, in dem er seine Tätigkeit im Rahmen des Praktikums formlos dokumentiert (auf wenigen Seiten) und eine mit dem firmeninternen Betreuer abgesprochene Gliederung der Bachelorarbeit angibt, aus der auch der weitere Arbeitsplan hervorgeht.

Das Praktikum wird von mir testiert, wenn der Praktikumsbericht vorliegt, ferner eine formlose Bestätigung der Firma über das geleistete Praktikum, aus der die Wochenzahl hervorgeht, und ein Nachweis, dass Sie das in unsere Praktikumsdatenbank eingetragen haben. Ein solches Testat ist spätestens erforderlich, wenn Sie Ihre Bachelorarbeit einreichen wollen. Außerdem müssen Sie sich vor Abgabe der Bachelorarbeit zur so genannten Abschlussprüfung anmelden (obwohl es keine Prüfung gibt, sondern nur ein Abschlussgespräch).

Die fachliche Betreuung während Praktikum und Bachelorarbeit erfolgt in der Regel durch den firmeninternen Betreuer. Sollte es organisatorische oder andere Schwierigkeiten in der Firma geben, kann sich der Bachelorkandidat jederzeit an mich wenden. Die Inhalte der Gespräche zwischen Bachelorkandidat und mir sind grundsätzlich vertraulich und werden auch dem firmeninternen Betreuer nicht mitgeteilt.

Es ist sinnvoll, mir schon vor der offiziellen Abgabe der Bachelorarbeit eine Leseprobe zu schicken, damit ich noch verbessernd eingreifen kann.
Für die Bewertung der schriftlichen Arbeit ist in erster Linie der Dozent der FH Wedel zuständig.

Für mich ist neben einer fachlich guten Leistung in der Firma (bestätigt durch den firmeninternen Betreuer) eine klare schriftliche Darstellung auch für nichteingeweihte Fachleute in gutem und fehlerfreiem Deutsch (oder Englisch) wichtig (siehe auch Grundsätze bei den Abschlussarbeiten).

Ungefähr Anfang März (für WS) bzw. Anfang September (für SS) muss die Arbeit offiziell abgegeben werden. Die genauen Termine für das jeweilige Semester werden durch das Prüfungsamt festgelegt.

Kurz  vor oder kurz nach Abgabe der Arbeit soll eine Abschlusspräsentation in der Firma statt finden, an der ich teilnehmen möchte. Sollte es mir nicht möglich sein, an dieser Präsentation teilzunehmen (in der Regel nur wegen zu großer räumlicher Entfernung), dann muss diese Präsentation noch einmal an der FH Wedel vom Bachelorkandidaten wiederholt werden.

Es gibt dann noch eine Verteidigung der Bachelorarbeit, in der eine Zusammenfassung der Präsentation gegeben wird (lediglich 10 Minuten) und dann noch ein paar Fragen dazu gestellt werden. Diese Verteidigung erhält eine eigene Note, die aber nur zu einem sehr geringen Teil in die Gesamtnote einfließt. Am Ende der Verteidigung wird in der Regel die Gesamtnote des Studiums bekanntgegeben.

 

Liste der unter meiner Betreuung durchgeführten Bachelorarbeiten

Liste der unter meiner Betreuung entstandenen Diplomarbeiten (entspricht vom Typ und Anforderungen her einer Bachelorarbeit)